KiSH - Programm qr code kish einganggooding logo

Zum Programm im 1. Halbjahr 2018


17 roykey creo rip

Roykey Creo verstarb am 9.12.2017. Ein genialer Musiker und lieber Mensch hat die Bühne für immer verlassen! Wir sind total schockiert! Vorletzten Freitag war er nach 8 Jahren endlich mal wieder im KISH und wir hatten uns geschworen jetzt wieder öfter zusammen was zu machen! Dann war es sein letztes Konzert vor seinem Tod!
R.I.P. Rastaman!


Die Veranstaltungen finden im neuen KiSH, Centrum 22, 92353 Postbauer-Heng statt, wenn nicht anders angegeben. Der Eingang ist rückseitig beim Sportplatz. Siehe auch Anfahrt oder diesen QR-Code für Google-Maps.
Vorverkaufsstelle in Postbauer-Heng für alle KiSH-Veranstaltungen bei Blickpunkt Augenoptik im Centrum
Wer eine neue E-Mail-Adresse für den Newsletter hat, der kann sich rechts oben mit der neuen Adresse anmelden. In jedem Newsletter gibt es ganz unten einen Link, mit dem man sich abmelden kann. Das betrifft dann die E-Mail-Adresse, an die dieser Newsletter gerichtet war.


Fr. 15.12.2017 20:00 Uhr

Black Purple - Tribute to Deep Purple

17 16 Black PurpleDie Deep Purple Tribute Band Black Purple hat sich dem Sound der britischen Legende Deep Purple verschrieben und ist laut Süddeutsche Zeitung die „beste Deep-Purple-Coverband Deutschlands“ (SZ, 20.3.2009). Seit Gründung im Jahr 1996 hat sich Black Purple stetig weiterentwickelt, wozu auch einige Besetzungswechsel nötig waren. Das jetzige Line Up in der Mark VIII Besetzung besteht seit 2011 und hat sich seit dem spielerisch perfekt eingefunden. Diese musikalische Leichtigkeit ermöglicht es der Band, ihre energiegeladene Show aufs Parkett zu legen. Tommy Schuller als charismatischer Frontmann bewegt sich dabei wie ein Derwisch über die Bühne, während er den Gesangspart eines Ian Gillan oder Glenn Hughes meistert. Gitarrist Dieter Weilert, der die Position eines Richie Blackmore oder Steve Morse besetzt, verkörpert dabei eine gelungene Mixtur dieser Ausnahmegitarristen und lebt dabei seine eigene Virtuosität voll aus.

Bassist Tscharlie Fuchs treibt dieses Gespann energisch an. Dabei profitiert er von seinen reichhaltigen Erfahrungen in unzähligen Bands u.a. mit Micky Moody. Den authentischen Sound, welcher Deep Purple von anderen Rockbands unterscheidet, steuert Organist Obang Kessel mit seiner Original Hammond A 100 und dem passenden Leslie bei. An den Drums begeistert Michael Heß mit energiegeladenem Spiel, ohne den Finessenreichtum und den ständigen Swing des Topdrummers Ian Paice zu vergessen. So gehört das obligatorische Drumsolo zu einem der Höhepunkte jeder Black Purple Show. Das bis zu dreistündige Programm von Black Purple berücksichtigt alle Schaffensphasen Deep Purples. Der Zuschauer bekommt einen Querschnitt durch fast vier Jahrzehnte hochwertiger Rockmusik geboten. Legendäre Rockklassiker wie „Smoke on the water“, „ Black Night“, “ Perfect Strangers” oder „Child in Time“ haben im Programm von Black Purple genauso ihren festen Platz wie exotische Juwelen für den eingefleischten Fan. Durch diese Bandbreite schaffen es Black Purple ein breites Publikum jeden Alters für sich zu begeistern. Black Purple geben bei ihren Shows die Songs detailgetreu wieder, ohne aber ihre Vorbilder zu 100% kopieren zu wollen. Dem Zitat Ian Gillans (Deep Purple) über Black Purple: “Ich fühle mich sehr geehrt!” ist in diesem Zusammenhang wohl nichts mehr hinzuzufügen. VVK 12,- AK 15,-€

Online Tickets  Youtube


kultnet logo195

VVK Reservierung

nach oben