Aufgrund der Coronabeschränkungen müssen wir große Abstände einhalten. Um dennoch genügend Zuschauer unterzubringen, verkaufen wir ausschließlich 2er, 3er, und 4er-Karten im Vorverkauf. Keine freie Platzwahl! Die Kartenkäufer dürfen aus max. zwei Haushalten stammen.


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gary Gerspitzer spielt Fredl Fesl

27.11.2020 / 20:00 bis ca. 22:00

Zum Kartenvorverkauf bei Frankentipps.de

„Er ist der symphatische niederbayerische Barde, den jeder kennt. Nicht nur ein gewichtiger Könner an seiner Gitarre, sondern auch ein Wortakrobat. Ein Tausendsassa und der eigentliche Erfinder des bayrischen Musik-Kabaretts – Fredl Fesl! Sobald er das Fensterln bei der Liesl oder die Moritat vom Ritter Hadubrand besang und sich dazu selbst auf der Gitarre begleitete, hatte er das lachende Publikum auf seiner Seite. 30 Jahre stand der bayerische Liedermacher Fredl Fesl auf der Bühne. Neben den satirisch angehauchten und lustigen Liedtexten wurden die minutenlangen ironischen Anmoderationen das Markenzeichen von Fredl Fesl. Im oberfränkischen Hof an der Saale gibt es einen Musiker, der den niederbayerischen Dialekt zweifelsohne beherrscht und dem die Lieder vertrauter sind wie keinem anderen, da er sie seit seinem fünfzehnten Lebensjahr auf Kassetten und Schallplatten „rauf und runter“ hört. Musiker, Liederist, Entertainer und Radio-Moderator Gery Gerspitzer bringt in seinem neuen Solo-Programm, dem „Fredl Fesl-Abend“, das Können des Urgesteins erneut auf die bayerischen Bühnen und lässt sein mächtiges Liedgut originalgetreu erklingen. Gery Gerspitzer stellte ein BestOf-Programm auf die Beine, das seinesgleichen sucht. Seit März 2018 geht er mit seinem „Fredl FeslAbend“ auf Tour und sorgt mit den unvergesslichen Liedern für kurzweilige Abende mit Lachgarantie. Ob das „Fußballlied“, „Das Lied vom Rausch“, oder der„Königsjodler“ – er hat sie alle im Gepäck. Mit Flanellhemd, Gitarre und einem gefüllten Bierglas tritt Gery Gerspitzer vor sein Publikum und lässt zwei Stunden lang Revue passieren und Erinnerungen wach werden an einen Mann, der bayerische Musikgeschichte schrieb – Fredl Fesl“

Details

Datum:
27 November
Zeit:
20:00 bis ca.22:00
Eintritt:
€15
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://www.frankentipps.de/veranstaltung336034

KiSH (Kultur im Sportheim)

Centrum 22
Postbauer-Heng, Bayern 92353 Deutschland
09188 3321
www.kish-live.de

Um den Musikern trotz geringer Platzanzahl eine auskömmliche Gage zahlen zu können, erhöhen wir vorübergehend die Eintrittspreise auf 15,-€ pro Person. Diese Gelder kommen ausschließlich den Musikern zu, denn wir betreiben das KiSH ehrenamtlich. Bitte haben Sie dafür Verständnis.