Bildergalerie 2023

zu 2022 / …

Übersicht über alle Jahre

Weiherer

Ming und Meng – bayerische Übersetzung des Wortes „Mögen“. Aber das hört sich doch auch irgendwie an wie Chinesisch!

Und so spannt der Weiherer seinen dialektischen Pointenbogen von seiner boarischen Hoamat hinaus in die weite Welt, nimmt seinen Busenfeind Dobrindt kräftig auf die Schippe, klärt uns auf über seine anarchistische Ader beim Gebrauch der Postleitzahl 25541 Brunsbüttel, zeigt die Schwierigkeit bei der Verständigung zwischen Bayern und dem Rest der Welt auf, ordnet sich regional wie auch musikalisch ein zwischen Hitler, Dobrindt und Küblböck.

Unterbrochen wird sein Redeschwall nur von seinen Liedern, einfühlsam, provokant, nachdenklich und zornig, immer mit einem Augenzwinkern, – genau so wie seine Geschichten und Anekdoten -, begleitet auf der akustischen Gitarre, die Mundharmonika vor der Brust, im Stiele eines bayerischen Bob Dylan.

Dabei nimmt er sein begeistertes Publikum im ausverkauften Kish mit, nach jedem Lied erschallt ein „Postbauer-Heng“, welches das Publikum mit tosendem Applaus quittiert. Der will nicht enden, als er nach der zweiten Zugabe „Mei Freiheit“ unter Jubel die Bühne verläßt.

Weiherer, sicher kommt er wieder ins KISH!

Demnächst in Oberweiling und im Kreuzwirtskeller.

Leid, schauds und höads eam eich oh!

Arnd Willmann

Blue Heat feat. Diana Laden

Blue heat feat. Diana Laden

Sagenhaftes Konzert, jazzig, groovig, bluesig, leise, dann wieder laut, slow genauso wie funkig fröhlich!

Keine Chance still zu sitzen!

Tolles Sax von Stephan Greisinger, Jürgen Schottenhammel an der Gitarre, klasse, ich liebe die Hammond, gestreichelt von „Banz“ Heilmann, Güven Sevincli am Gschlouch, auf den Punkt! Und schließlich Diana Laden, charismatisch, mit toller Aura, Stimme zwischen Janis Joplin und Joan Baez, kraftvoll, ausdrucksstark, wow!

Bill Withers „Anytime she goes away“…sprachlos, hammer, unglaublich interpretiert, ja pack‘ ich’s denn?

Vor vollem Haus ein begeisterndes Konzert, endlich wieder sind sie nach Corona hier im KISH!

Ein Geschenk für Augen und Ohren, herrlich, danke, danke,

„Blue heat feat Diana Laden“!

Arnd Willmann